Chris

Name: Chris­to­pher Kalk­lösch

Kur­se: Jung­hun­de

Tele­fon­num­mer: 0176 83285453

E-Mail­adres­se: christopher@hundeschule-holzkirchen.de

Lieb­lings­zi­tat:
„Man kann in die Tie­re nichts hin­ein­prü­geln, aber man kann man­ches aus ihnen her­aus­strei­cheln. “
Astrid Lind­gren

Was erwar­tet Sie in mei­nen Kur­sen:
Bezie­hung und Erzie­hung sind im Hun­de­trai­ning zwei sich gegen­sei­tig bedin­gen­de Berei­che. Neben der guten, auf gegen­sei­ti­gem Respekt basie­ren­den Bezie­hung zwi­schen Mensch und Hund, ist es mir wich­tig, gewis­se Basics zu eta­blie­ren und zu fes­ti­gen. Eine kla­re, der Situa­ti­on ange­mes­se­ne Kör­per­spra­che, hilft jedem Hund, sich sei­nem Men­schen freu­dig und offen anzu­schlie­ßen. Ich ver­tre­te die Ansicht, dass es an uns Men­schen liegt, den Hund so zu moti­vie­ren, dass er freu­dig für uns arbei­tet. Die rei­ne Gabe von Fut­ter oder der Auf­bau von Dres­sur­ele­men­ten, sind nicht immer ein Zei­chen für eine gute Be- oder Erzie­hung!

Über mich:
Dem Ver­ein Pfo­ten­treff bin ich mit mei­nem Hund Pepe im Jahr 2011 bei­getre­ten. Pepe habe ich im Rah­men eines Tier­schutz­pro­jek­tes in Rumä­ni­en ken­nen­ge­lernt und bei mir auf­ge­nom­men. Pri­vat enga­gie­re ich mich diver­sen Tier­schutz­pro­jek­ten. Hier­bei konn­te ich ver­schie­dens­te prak­ti­sche Erfah­run­gen sam­meln und mir ent­spre­chen­des Fach­wis­sen aneig­nen. Zu Fort­bil­dungs­zwe­cken habe ich dar­über hin­aus diver­se Prak­ti­ka in Tier­arzt­pra­xen, Tier­hei­men und tier­heim-ähn­li­chen Ein­rich­tun­gen absol­viert, dazu noch Ers­te-Hil­fe-Kur­se Hund und den Hun­de­füh­rer­schein.